Alicia Siebert zwischen Bibelversen und Facebook-Posts!

Kennen Sie schon Alicia Siebert? Sie ist „die Neue“ im Team und bereits voller Vorfreude auf die jecken Karnevalstage.

PLANPROTECT: Guten Morgen Alicia Siebert, stellen Sie sich doch bitte einmal kurz vor!

Alicia: Gerne! Mein Name ist Alicia Siebert, ich bin 29 Jahre alt und komme aus Mönchengladbach. Ich studiere Katholische Theologie und Spanisch auf Lehramt und arbeite seit Dezember 2017 nebenbei als Werkstudentin bei der PLANPROTECT. Zu meinen Aufgaben gehören Social Media Marketing, Employer Branding und seit neustem auch Recruiting.

PLANPROTECT: Und wie sind Sie vom Lehramt zum „Marketing“ gekommen?

Alicia: Ich habe schon vorher als Werkstudentin in dem Bereich gearbeitet und schnell gemerkt, dass das mein Ding ist! Gut, aber ohne Studium und Uniabschluss geht‘s natürlich nicht, darum mache ich mein Studium noch zu Ende und bilde mich in meiner Freizeit in den Bereichen “Marketing” und “Kommunikation” weiter.

PLANPROTECT: Das klingt vernünftig. Was wollten Sie denn als Kind mal werden?

Alicia: Als Kind wollte ich tatsächlich am liebsten Prinzessin werden. Schöne Kleider, tolle Schuhe, eine funkelnde Krone. Das ist halt so ein Mädchending. Heute sehe ich das natürlich realistischer. Vor allem seit auch Prinz Harry vom Markt ist… (lacht).

PLANPROTECT: Bald ist ja Karneval. Dann können Sie sich ihren Prinzessinnen-Traum erfüllen (lacht)! Apropos Karneval, welche Karnevalslieder singen Sie am liebsten und am lautesten mit?

Alicia: Oh ja, vielleicht mache ich das sogar (lacht). Ich bin ein großer Karnevalsfan. Ich mag vor allem die Klassiker, wie „Liebchen“ „Su lang mer noch am Lääve sin“ oder „Polka, Polka, Polka“. Da kann jeder mitsingen und man bekommt automatisch gute Laune!

PLANPROTECT: Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen noch eine erfolgreiche Restwoche und vor allem: Tolle Karnevalstage!

Alicia: Sehr gerne und danke gleichfalls!

Übrigens: Das Interview hat unser Praktikant Jan Rappard geführt!

Menü