Mitarbeitermittwoch: Olav Dennhoven sorgt für volle Terminkalender bei der PLANPROTECT!

Speedy wer? Olav Dennhoven, Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst, ist ebenso schnell, präzise und eloquent, wie die Maus aus Mexiko!

PLANPROTECT: Hallo, Olav Dennhoven! Stellen Sie sich am besten einfach mal kurz vor.

Olav Dennhoven: Sehr gerne! Mein Name ist Olav Dennhoven, ich bin 43 Jahre alt und seit Februar 2016 Teil der PLANPROTECT AG.

PLANPROTECT: Und was ist ihre Aufgabe im Unternehmen?

Olav Dennhoven: Ich unterstütze den Innendienst, indem ich für einen vollen Terminkalender sorge. Das heißt, ich lege wertvolle Termine zu denen, die die Experten im Außendienst bereits ausgemacht haben. So kann die Zeit effektiver genutzt werden.

PLANPROTECT: Verstehe! Welches elektronische Gerät nutzen Sie im Büroalltag am häufigsten?

Olav Dennhoven: Den PC! Dort liegen unsere Informationsquellen und Datenbanken für unsere Telefonie. Gut, und das Telefon (lacht).

PLANPROTECT: Also könnten Sie weder auf PC noch auf Telefon verzichten. Gibt es noch etwas, das im Büro nicht fehlen darf?

Olav Dennhoven: Essen! Nahrungsaufnahme zwischendurch trägt ungemein zur guten Laune bei.

PLANPROTECT: Oh ja! Welche Superkraft würde Ihnen ihre Arbeit erleichtern?

Olav Dennhoven: Ich wäre gerne unsichtbar. Dann könnte ich eine Wanze beim Entscheider anbringen und meinen Background stets erweitern (lacht). Aber Spaß bei Seite! Vielleicht gibt es ja bald eine Alternative, wie zum Beispiel einen Blog, in dem Außendienstler besondere Erfahrungen austauschen können.

PLANPROTECT: Das wäre sicher hilfreich! Noch eine letzte Frage: Welche Cartoon-Figur ähnelt Ihnen am meisten?

Olav Dennhoven: Speedy Gonzales! Ähnlich wie die Maus aus Mexiko, bin auch ich schnell, präzise und eloquent unterwegs – beruflich wie privat.

PLANPROTECT: Sehr gut (lacht). Das sind doch gute Eigenschaften! Vielen Dank, Olav Dennhoven und einen schönen Mittwoch!

Olav Dennhoven: Gerne und danke gleichfalls!

 

 

Menü