Endlich Ferien: Ihre Checkliste zum Urlaubsanfang!

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: eine Badehose, Sonnencreme, Unterhosen und Socken. Damit Sie sich vor dem Urlaub voll und ganz auf die Reisevorbereitungen konzentrieren können, haben wir für Sie eine Checkliste zum Thema Einbruchschutz erstellt.

Auf die Plätze, fertig, Häkchen setzen!

  • Post geregelt? Bitten Sie Freunde oder Bekannte darum, ihren Briefkasten zu leeren.
  • Nachbarn informier? Informieren Sie bei der Gelegenheit ihre Nachbarn über ihre Abwesenheit und bitten Sie diese, nach dem Rechten zu sehen.
  • Zeitschaltuhr aktiviert? Vergessen Sie nicht, ihre Zeitschaltuhr zu aktivieren. Ebendiese ist nach wie vor ein effektives Mittel gegen Einbrecher.
  • Wertgegenstände sicher gelagert? Deponieren Sie Schmuck und Bargeld an einem sicheren Ort. Informationen zum (fast) perfekten Versteck finden Sie hier.
  • Autoschlüssel und Papiere getrennt voneinander aufbewahrt? Achten Sie darauf, Autoschlüssel- und Papiere getrennt zu lagern. Das erschwert den Wiederverkauf des gestohlenen Fahrzeugs um ein Vielfaches.
  • Backup erstellt? Einbrecher haben es vor allem auf Technik abgesehen. Erstellen Sie also in jedem Fall ein Backup, um sicherzugehen, dass keine wichtigen Dokumente verloren gehen.
  • Facebook-Einstellungen geprüft? Überprüfen Sie die Privatsphäre-Einstellungen ihre Social-Media Konten. Denken Sie dran: Einbrecher lesen.
  • Fenster und Türen überprüft? Machen Sie abschließend noch einen Rundgang durch das Haus und achten Sie darauf, dass alle Fenster und Türen verschlossen sind. Das gilt selbstverständlich auch für Garagen- und Gartentore.

In diesem Sinne: Gute Reise und erholsame Ferien wünscht die PLANPROTECT AG.

Menü