Kateryna Strack : The Show must go on!

Nicht nur die Show, sondern auch der Mitarbeitermittwoch muss weitergehen. Heute stellen wir Ihnen „die Neue“ im Team-PLANPROTECT vor: Kateryna Strack. Im Interview erzählt die Buchhalterin über sich und die ersten Tage im Unternehmen. Aber lesen Sie selbst:

PLANPROTECT AG: Guten Morgen Kateryna Strack. Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben. Stellen Sie sich gerne einmal vor.

Kateryna Strack: Guten Morgen! Mein Name ist Kateryna Strack, ich bin 38 Jahre alt und lebe mit meinem Sohn und meinem Mann in Heinsberg. Seit Anfang des Monats arbeite ich als Sachbearbeiterin im Bereich Buchhaltung.

PLANPROTECT AG: Und wie gefällt es Ihnen bisher?

Kateryna Strack: Gut! Alle sind sehr hilfsbereit und wir arbeiten gut zusammen. Ein offenes und ehrliches Miteinander ist mir sehr wichtig und ich bin guter Dinge, dass die PLANPROTECT ebendas bietet.

PLANPROTECT AG: Das kann ich nur bestätigen! Und wie sieht Ihr Leben nach der Arbeit aus? Was machen Sie nach Feierabend am liebsten?

Kateryna Strack: Entspannen (lacht). Gerne auch mal bei einer guten Serie. Aktuell schaue ich „Burn Notice“. Ich unternehme aber auch gerne was mit meiner Familie oder gehe schwimmen.

PLANPROTECT AG: Welchen Prominenten würden Sie gerne einmal treffen? Jeffrey Donovan aka Michael Westen (lacht)?

Kateryna Strack: Auch nicht schlecht (lacht), aber nein. Tatsächlich würde ich Madonna gerne einmal treffen! Die Queen of Pop ist eine bewundernswerte Frau und eine tolle Sängerin. Sie hatte einen Traum und hat dafür gekämpft. Madonna ist eine starke Frau und ein tolles Vorbild.
In gewisser Weise bin ich ihr ganz ähnlich, denn auch ich bin zielstrebig. Ich möchte immer alles selber machen und selber schaffen.

PLANPROTECT AG: Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht! Apropos Queen of Pop: Was ist denn der Soundtrack zu Ihrem Leben?

Kateryna Strack: „The Show must go on“ von Queen! Ich glaube im Leben ist es wichtig, seinen Weg zu gehen und weiter zu machen. Egal, was passiert.

PLANPROTECT AG: Das sehe ich genauso! Und wie sagt man im Rheinland so schön? Et hätt noch immer jot jejange (lacht)! Vielen Dank Kateryna Strack für das Interview! Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Kateryna Strack: Immer wieder gerne und danke gleichfalls!

Menü