Achtung, darauf achten Einbrecher wirklich

Wo kann ich leicht Beute machen? Das ist eine Frage, die sich mit Sicherheit jeder Einbrecher stellt. Beim Auskundschaften eines geeigneten Ziels spielen vor allem ein leichter Zugang und ein geringes Entdeckungsrisiko eine wichtige Rolle.

Unsere Recherche hat ergeben, dass Einbrecher auch die folgenden Aspekte durchleuchten:

  • Sind Fenster oder Balkontüren gekippt?
  • Wir die Haustüre in der Regel abgeschlossen?
  • Wie gut ist der Zusammenhalt im Haus bzw. in der Nachbarschaft?
  • Gibt es zusätzliche Sicherheitstechnik?
  • Gibt es einen Hund oder eine Gans?

Oftmals stellen Einbrecher sich auch die Frage, wie lukrativ die zu erwartende Beute ist. Wie hochwertig ist z.B. das Auto vor der Tür oder welche Garderobe trägen die Bewohner? Auch das Alter der Bewohner spielt eine Rolle. Tendenziell geht man davon aus, dass junge Bewohner Geld und Wertsachen auf der Bank oder in einem Schließfach lagern und dass ältere Herrschaften, ebendas nicht tun und Geld und Wertsachen zu Hause verstecken.

An dieser Stelle sei auch nochmal erwähnt, dass nicht jedem Einbruch eine ausführliche Zielanalyse vorangeht. Auch für Einbrecher gilt: Gelegenheit macht Diebe.

Menü