Thomas Venten: Kreativer Spaßvogel im Einsatz!

  1. Startseite
  2. inTEAM
  3. Thomas Venten: Kreativer Spaßvogel im Einsatz!
Müsste Thomas Venten heute nochmal in ein Poesiealbum schreiben, stünde da „Mehr Herz als Verstand“. Ob das auch auf ihn zutrifft und welche Superkraft Thomas sich wünscht, erfahren Sie im heutigen Mitarbeitermittwoch.

PLANPROTECT: Hallo Thomas. Erzähl uns doch mal ein bisschen über dich und deinen Alltag bei PLANPROTECT.

Thomas: Hi, gerne. Ich bin seit April bei PLANPROTECT und unterstütze momentan noch die technische Hotline. Auf lange Sicht werde ich aber als Schichtleiter in der neuen Leitstelle eingesetzt. Das habe ich bei meinem vorherigen Arbeitgeber auch gemacht, demnach ist mir das Aufgabenfeld nicht fremd und ich kann meine gesammelten Erfahrungen in die aktuellen Prozesse einbringen. Das macht mir viel Spaß!

PLANPROTECT: Wie gefällt es dir denn bisher im grünen Team?

Thomas: Die Phase, in der sich PLANPROTECT momentan befindet, ist super spannend. Es ist aufregend, mit dem Unternehmen den nächsten Schritt zu gehen und diesen sogar ein kleines bisschen mitzugestalten. Ich bin froh, Teil des Teams zu sein und fühle mich sehr wohl.

PLANPROTECT: Du darfst dir eine Superkraft aussuchen. Welche wäre das?

Thomas: Nach dem Klingeln des Weckers wirklich wach zu sein, wäre doch mal eine gute Superkraft!

PLANPROTECT: Unbedingt (lacht). Und wenn du dann vollkommen ausgeschlafen im Büro erscheinst, was machst du als Erstes?

Thomas: Mails checken und wach werden. Wobei ich mir Letzteres ja Dank meiner Superkraft sparen könnte… Mails lesen und mit den Kollegen plaudern. Dafür wäre dann schließlich ausreichend Zeit und das mache ich ohnehin gerne. Ich bin nämlich der Meinung, dass nur aus ehrlichem Interesse aneinander echter Zusammenhalt entsteht.

PLANPROTECT: Da stimme ich dir vollkommen zu! Wie sieht denn ein perfekter Arbeitstag für dich aus?

Thomas: Gute Frage. Kurzweilig und auf jeden Fall ein Freitag!

PLANPROTECT: Klingt gut (lacht). Welcher Spitzname beschreibt deine Arbeitsweise am besten?

Thomas: Ich denke, ich bin der Typ „Kreativer Spaßvogel“.

PLANPROTECT (lacht): Ich denke auch. Letzte Frage oder eher Bitte: Hast du eine Anekdote aus deinem Leben als kreativer Spaßvogel bei PLANPROTECT, die du an dieser Stelle mit uns teilen möchtest?

Thomas: Vor allem in der Hotline bekommt man so einiges zu hören. Mein persönliches Highlight: „Meine Pin ist dreistellig – 12, 6, 84!“.

PLANPROTECT: Klingt logisch (lacht)! Vielen Dank, Thomas und ein schönes Bergfest!

Thomas: Danke, das wünsche ich dir auch.

Menü